Gleich 5 Spielerinnen der weiblichen U18 und U20 der VT Kempen absolvierten mit viel Engagement vom 5. bis zum 7. Mai die Ausbildung zum Junior-Coach. Während der drei Ausbildungstage erwartete die Nachwuchstrainer ein interessantes und vielfältiges Themenangebot. Die neue Lizenzstufe des Westdeutschen Volleyballverbandes ist ein Pilot-Projekt und richtet sich an Jugendtrainer im Alter von 14 bis 17, die Mannschaften der jüngeren Altersklassen von U12 bis U14 trainieren.

Mit fünf weiteren Nachwuchstrainern ist die Jugendabteilung-Abteilung nun gut aufgestellt und kann gerade im Bereich Kindervolleyball ein qualifiziertes Training anbieten. Interessierte Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren können ohne Voranmeldung jeweils donnerstags 18:00 bis 19:30 und samstags 10:00 bis 11:30 in der Sporthalle der Regenbogenschule am Schnuppertraining teilnehmen.